12

Schulordnung

Unsere Verhaltensvereinbarung

 

MITEINANDER FÜREINANDER

UNSERE SCHULREGELN

 
Wir alle möchten, dass sich jeder an unserer Schule wohlfühlt.
Ich helfe mit, dass dies gelingt!
Als Schülerin/Schüler der Neuen Mittelschule Greifenburg lege ich Wert auf:

Ordnung

Ich halte Ordnung in der Klasse (Arbeitsplatz, Wandkasten, Regale, Fensterbänke, Tafel) und in der Garderobe.
Ich behandle unsere Räumlichkeiten, Lehrmittel, Bücher, Einrichtungsgegenstände und Außenanlagen mit Sorgfalt.
Ich bin pünktlich und nehme alle notwendigen Unterrichtsmittel mit.

Pflichterfüllung

Ich bin bereit, gute Leistungen zu bringen.
Meine Arbeiten erledige ich gewissenhaft. Ich bereite mich auf den Unterricht vor, mache die Hausaufgaben und trage auch selbst, so gut ich kann, zum Gelingen des Unterrichts bei. Versäumtes hole ich verlässlich nach.

Wertschätzung und Rücksichtnahme

Ich begegne allen freundlich und hilfsbereit.
Ich achte die Meinung meiner Mitschüler und der Lehrer, höre zu und lasse sie ausreden.
Mein Verhalten ist so, dass alle ungestört am Unterricht teilhaben können.
Ich spotte oder lache nicht über andere. Ich respektiere auch das Eigentum der anderen.
Meine Gesundheit ist mir wichtig. Ich verzichte deshalb auf den Gebrauch von Suchtmitteln (Alkohol, Nikotin, Drogen). Zu meinem Schutz gibt es dafür auch ein gesetzliches Verbot.

Friedliches Miteinander (Umgangsformen)

Wir bilden eine Gemeinschaft.
Ich behandle die anderen mit Achtung - so, wie ich selbst behandelt werden möchte. Gewalt lehne ich in jeder Form ab. Ich bedrohe oder verletze niemanden. Ich weiß, dass auch Worte verletzend sein können. Ich verzichte auf Schimpfwörter und ordinäre Ausdrücke.

Problemlösung

Probleme gehören zum Zusammenleben.
Mein Ziel ist es, eine Lösung über das gemeinsame Gespräch zu finden. Sollte ich dabei Hilfe brauchen, wende ich mich an einen Freund, einen Lehrer, den Klassenvorstand, Beratungslehrer oder den Direktor.
Die VERANTWORTUNG für MEIN VERHALTEN trage
ICH allein!

Auf dem Schulweg

Ich verhalte mich ordentlich und korrekt im Straßenverkehr, folge den Anweisungen der Schülerlotsen und benütze ausschließlich die Gehwege.
In den Verkehrsmitteln bemühe ich mich, ein rücksichtsvoller und ruhiger Fahrgast zu sein. Ich achte auf meine Sicherheit und die der anderen. Schon deshalb darf es keinen Lärm und kein Drängen geben. Selbstverständlich halte ich Straßen, Gehwege, Bushaltestellen und die Verkehrsmittel sauber.

Vor Unterrichtsbeginn

Ich komme rechtzeitig in die Schule. (10 Minuten vor Unterrichtsbeginn)
In der Garderobe sind Straßenbekleidung, aber auch Schildkappen und andere Kopfbedeckungen ordentlich aufzubewahren. Ich rühre keine Sachen anderer Schüler an und betrete auch keine andere Garderobe als meine eigene! Wertsachen (Geld, Schmuck,..) trage ich bei mir.
Vor dem Läuten bleibe ich in der Klasse und bereite mich auf den Unterricht vor.

Während des Schultages

Nach dem Läuten wird die Klassentür geschlossen und ich sitze auf meinem Platz.
Klassenwechsel erfolgen nur in Begleitung der Lehrer. 
Als Klassenordner reinige ich am Ende jeder Stunde die Tafel sorgfältig.
Fenster und Jalousien bediene ich nur im Auftrag von Lehrpersonen.
Sämtliche Einrichtungen der Schule behandle ich schonend, Beschädigungen melde ich sofort.
Die Fenster in den Klassen bleiben während der Pausen geschlossen.
Während Freistunden und Pausen darf das Schulhaus nicht verlassen werden.
Handys bleiben im Schulhaus ausgeschaltet.
Das Kaugummikauen ist in der Schule nicht erlaubt.
Der Besuch der Toilette während der Stunde ist nur in Ausnahmefällen erlaubt.
Im Unterricht nicht benötigte Gegenstände (Computerspiele, Walkman, Skateboard, Waffen, Feuerzeuge, etc.) lasse ich zuhause.

In den Pausen

Besuche in anderen Klassen und Gängen sind nicht gestattet.
Das Herumlaufen und Fangenspielen im Schulhaus ist aus Sicherheitsgründen verboten.
Die Benützung der Spielgeräte (Tischfußball, Tischtennis) ist geregelt. Ich halte mich daran.
Die WC-Anlagen sind kein Aufenthaltsraum. Die Toiletten sind sauber zu verlassen.

Nach dem Unterricht

Die Klassenräume verlassen wir erst dann, wenn alles in Ordnung ist. Die Bankfächer werden immer ausgeräumt. Papier und Abfälle gehören in die vorgesehenen Behälter. Die Tafel ist gelöscht. Das Licht ist ausgeschaltet. Fenster und die Klassentüre werden geschlossen.